Photovoltaik und Windkraft

Chancen nützen, Risiken vermeiden

Datum

15. September 2022

Uhrzeit

13:30 - 18:00

Ort

Stift Heiligenkreuz

Land und Forstbetriebe Österreich Logo

Seminar

Photovoltaik und Windkraft

Chancen nützen, Risiken vermeiden

Die Energiewende ist eingeläutet und wird durch das aktuelle politische Geschehen zusätzlich befeuert.

Land- und forstwirtschaftliche Betriebe stehen damit zunehmend vor der Entscheidung, bisher land- und forstwirtschaftlich genutzte Flächen für Zwecke der Energiegewinnung
(gewinnbringend) zu nutzen, sei es durch Eigennutzung oder unter Einbindung von Energieunternehmen als Betreiber.
Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie Verträge mit Energieunternehmen gestalten können und welche konkreten Rechte und Pflichten sich daraus für Sie ergeben. Darüber hinaus
informieren wir Sie über ertrag- und umsatzsteuerliche sowie bewertungs- und gebührenrechtliche Konsequenzen und die zugrundeliegende wichtige Unterscheidung, ob die zur Energiegewinnung genutzten Flächen weiterhin land- und forstwirtschaftliches Betriebsvermögen darstellen oder Grundvermögen. Abgerundet wird das Seminar mit einem Praxiseinblick eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes, der seit vielen Jahren Flächen für die erneuerbare Energiegewinnung zur Verfügung stellt.

Ihre Referenten:
RA Dr. Stephan Probst, Probst Rechtsanwälte
DI Hans Jörg Damm, Liechtenstein-Gruppe
StB/UB Mag. iur. Karl Szimak, LBG Österreich

Die Anmeldung ist bis 05. September 2022 unter veranstaltung@lbg.at möglich. 

Bei etwaigen Fragen steht Ihnen Frau Wailzer unter veranstaltung@lbg.at oder unter Tel.: 01/53105 1426 zur Verfügung!

Zurück zur Veranstaltungsübersicht